BKK-VBU unterzeichnet neuen Kooperationsvertrag

Es geht um eine Gesundheitspartnerschaft, die BKK–VBU engagiert sich bei der Förderung eigenverantwortlicher gesundheitsbewusster Lebensführung durch sportliche Betätigung.

Die Zusammenarbeit bestand schon in 2020. Durch die Corona Pandemie war diese etwas eingeschränkt. Trotzdem konnte die BKK-VBU den Verein mit tollen Gesundheitsangeboten unterstützen. Beide Partner waren jedoch immer in telefonischen Kontakt, und so starten wir jetzt einen Neuanfang.

Als Ansprechpartnerin für den Verein agiert die SC Leiterin Heidrun Funke.

H. Funke: Es gab angenehme Gespräche mit dem Vorstand des Vereins.
Die sportliche Ausrichtung, sowie die Strukturen im Nachwuchs und Männerbereich haben uns Überzeugt mit der Kooperation den Verein zu unterstützen.

Zur Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung in der Bonava Arena war auch der Regionalleiter der BKK-VBU Christian Komp angereist.

Der FSV Union Fürstenwalde freut sich auf eine Gute und konstruktive Zusammenarbeit.