Silvestergruß 2021

Liebe Sportfreunde, Fans und Mitglieder unseres FSV Union Fürstenwalde,

wieder ist ein ereignisreiches Jahr vorbei.

Noch immer stark geprägt von der Corona-Pandemie gab es viele Höhen und Tiefen, angenehmes aber auch Weniger-Angenehmes im gesellschaftlichen, privaten und unserem sportlichen Bereich.

Zahlreiche Sponsoren konnten unseren Verein aus wirtschaftlichen Gründen nicht weiter unterstützen. Das hatte Auswirkungen auf das verfügbare Budget im Regionalligabereich.

Mitte des Jahres mussten wir dementsprechend mit einem Strukturwandel in diesem Bereich beginnen. Unser langjähriger Trainer, Matthias Maucksch, und weitere erfahrene Spieler waren finanziell leider nicht mehr zu halten. Mit zwei neuen Trainern und ca. dreiviertel neuen, noch unerfahrenen Spielern, sind wir in die neue Saison gestartet. Uns war klar, dass der Weg mit dieser jungen Mannschaft nicht einfach wird.

Leider musste unser Trainer, Andreas Langer, aus beruflichen Gründen seine Tätigkeit im Verein beenden.
Mit Kenny Verhoene konnten wir einen professionellen Nachfolger gewinnen.

Lasst uns positiv in die weitere Saison blicken. Wir glauben weiter fest daran, die Regionalliga mit dem vorhandenen Potential zu halten.

Anerkennenswert waren die gezeigten Leistungen unserer Fußballer der 2. und 3. Männerschaft sowie der Altherrenmannschaften Ü35 und Ü50.
Sie haben unseren Verein auf Landes- und Kreisebene würdig vertreten.

Beispielgebend war, wie seit Jahren gewohnt, die Arbeit in unserem Nachwuchsbereich, von den A-Junioren bis zu den Bambinis.
Aber auch die gezeigten Leistungen im Mädchen- und Frauenbereich können positiv erwähnt werden.

Der Vorstand unseres Vereins möchte sich ganz herzlich bei den zahlreichen tollen Trainern unseres Vereins und bei den Eltern der Nachwuchsfußballer für ihre geleistete Unterstützung bedanken.

Großer Dank gilt Andreas Langer, Tom Noack und Christian Mlynarczyk für ihre besonderen Leistungen in der Trainertätigkeit und Peter Gerlach für seine hohe Einsatzbereitschaft im Schiedsrichterbereich.

Danke sagen wir unseren Sponsoren und zahlreichen ehrenamtlichen Helfern für die zuverlässige Unterstützung im Jahr 2021.

Wir wünschen Euch für das Jahr alles Gute, bleibt gesund und wir freuen uns auf eine weitere gute Zusammenarbeit.

Sieghard Richter
Präsident
FSV Union Fürstenwalde e.V.