Wellenbrecher in der Bonava Arena

Wir, der gesamte Vorstand des FSV Union, müssen allen unseren Fans und Sponsoren heute bekanntgeben, dass unser Naheliegendes Ziel sein wird, wegen der Coronavirus-Pandemie, die Ausgaben zu senken. Das kann über freiwilligen Gehaltsverzicht geschehen, aber auch über Kurzarbeit. Viele Klubs haben es bereits getan, wie wir jetzt auch, die entsprechenden Anträge für unsere Mitarbeiter und Regionalligaspieler, ( 22 Angestellte plus zwei Trainer sind beim FSV Union Fürstenwalde fest angestellt ), bei der Agentur für Arbeit zu stellen. Die Fußballvereine aus den drei deutschen Profiligen und den höheren Amateurklassen, zu der wir gehören, rechnen, konferieren, prüfen und debattieren. Es gilt, zunächst die Zeit zu überstehen, in der wegen der Coronavirus-Pandemie nicht gespielt werden kann und die Einnahmen daher verschwindend gering sein werden, bzw. ganz entfallen. Präsident Sieghard Richter hat sich persönlich an alle Spieler und Trainer gewandt und die Situation umfangreich erläutert und sich für das allumfassende und große Verständnis bedankt. Wir waren uns alle einig unseren Erfolg, den wir bisher hatten, auch in der neuen Saison mit diesem Team zu halten. Wir hoffen das unser Verein dies überstehen wird.

IBAN: DE30 1704 0000 0655 2061 00
BIC: COBADEFFXXX

Verwendungszweck: Wellenbrecher, dazu Name und E-Mail zu beachten: bei der Gravur sind maximal 22 Zeichen möglich.

Alternativ via Paypal spenden.