Unsere Jugend nimmt den Trainingsbetrieb wieder auf.

Liebe Nachwuchskicker,
Liebe Eltern,

Der Fußball Landesverband Brandenburg hat am 11.05.2020 die Saison 19/20 für beendet erklärt. Damit ist der aktuelle Wettspielbetrieb im Land und allen Fußballkreisen offiziell beendet. Aussagen zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs bzw. Beginn der neuen Saison gibt es nicht. Wir werden darüber Informieren sobald es neue Informationen vom FLB dazu gibt. Mit der neuen Gesetzes Verordnung des Landes Brandenburg vom 8.05.2020 ist Breitensport unter freien Himmel nach den geltenden Abstands und Hygiene Vorschriften erlaubt. Das Trainerteam der Nachwuchsabteilung hat sich am 13.05.20 dazu beraten. Wir möchten allen Nachwuchs Spielerinnen/Spielern ab dem 20.05. ein Training 1x wöchentlich bis zum Ferienbeginn am 25.06. ermöglichen. Die Trainingsinhalte werden von den Trainern auf die entsprechend geltenden Abstands & Hygiene Vorschriften abgestimmt. Dazu werden vor dem Trainingsbeginn entsprechende Verhaltensregeln mit der Trainingsgruppe besprochen. Die Trainer müssen eine Anwesenheitsliste zu jedem Training führen die für 4 Wochen nach Anlage in der Geschäftsstelle hinterlegt wird. Die weiteren Regeln sind in Anlage beigefügt. Das Training ist freiwillig, sollten Eltern oder Spielerinnen/Spieler bedenken haben am Training teilzunehmen haben wir dafür vollstes Verständnis. Die Trainer werden selbstständig die Trainingstage in den jeweiligen Mannschaften festlegen.

Der Trainingsbetrieb für die Bambini Mannschaft findet bis auf weiters nicht statt.

Frank Bellach
Nachwuchsleiter

Richtlinien zum Trainingsbetrieb Nachwuchsabteilung FSV Union Fürstenwalde ab 15.05.2020

Allgemein:

Es ist angedacht im Nachwuchsbereich bis zum Beginn der Sommerferien (25.06.2020) unter Einhaltung der Fassung des Gesetz- und Verordnungsblatt des Land Brandenburg vom 8.05.2020 einen Trainingsbetrieb 1 x wöchentlich für jede Mannschaft durchzuführen. Über die Bambinis und F- Jugend wird gesondert entschieden. Trainingstage und Zeiten werden gesondert festgelegt.

Nachfolgende Reglungen sind für den Trainingsbetrieb zu beachten:

  • das Sozialgebäude bleibt geschlossen alle Trainer und Spielerinnen/Spieler kommen in Trainingssachen zum Training und fahren nach Ende des Trainings ohne Duschen nach Hause
  • Fahrgemeinschaften sind nicht zulässig, Eltern dürfen die Kinder nur am Stadion absetzen das Zuschauen der Eltern beim Training ist untersagt
  • Ausgabe/Rückgabe der Trainingsmaterialien aus den Garagen erfolgt durch die Trainer an ausgewählte Spielerinnen/ Spieler
  • Während des Trainings ist auf das Allgemeine Abstandsgebot sowie auf die Hygieneregeln zu achten
  • die Trainingspläne sind diesen Regeln anzupassen
  • Spielformen bzw. Übungen bei der die Einhaltung des Mindestabstandes nicht gegeben ist sind untersagt
  • Das Tragen von Schutzmasken ist während des Trainings nicht erlaubt
  • Alle Trainer sind verpflichtet einen schriftlichen Nachweis (E2C geht auch) über die Trainingsbeteiligung zu führen