Hallenmarathon vom Wochende

Veröffentlicht: · Zuletzt aktualisiert: ·

Allgemein

· 2 Min. Lesezeit

Am vergangenen Wochenende wurden zahlreiche Hallenturniere ausgetragen, die mit spannenden Wettkämpfen und beeindruckenden Leistungen gefüllt waren. Den Anfang machte am Samstag um 10 Uhr die F1-Mannschaft mit ihrem Sparkassen-Cup in der EWE Halle in Fürstenwalde. Acht Mannschaften traten an, um in packenden Matches um den begehrten Pokal zu kämpfen. Im Finale standen sich schließlich Rot-Weiß Neuenhagen und unsere F1 gegenüber, wobei unsere F1 mit einem 2:3-Sieg nach Neunmeterschießen triumphierte und den Pokal mit nach Hause nahm.

Mit dabei waren: SG Rot-Weiß Neuenhagen, SV Blau-Weiß Petershagen/Eggersdorf, FC Union Frankfurt, Storkower SC, SV Germania 90 Schöneiche, FC Eisenhüttenstadt, FSV Preußen Bad Saarow.

Beste Spieler: Fabi (Union Fürstenwalde), Ghassan (Union FfO), Jonne (Neuenhagen)
Bester Torwart: Luis (Eisenhüttenstadt)
Bester Torschütze: Theodor (Neuenhagen, 7 Tore)

Um 17 Uhr fand der Hallenzauber des VfB Steinhöfel statt. Die teilnehmenden Teams waren, neben dem Gastgeber, SV Germania Lietzen, SG Borussia Fürstenwalde, SpG Tauche/Ahrensdorf, SV Grün-Weiß Letschin, SG Müncheberg, 1. FC Frankfurt und unsere Zweite. Am Ende sicherte sich unsere zweite Mannschaft den Turniersieg und Manuel Radke wurde mit sieben Treffern bester Torschütze.

Am Samstag-Nachmittag startete um 17.30 Uhr der Global-Finanz-Cup der A-Jugend, ebenfalls in der EWE Halle. Die Teams BSG Pneumant, FV Erkner 1920, Fürstenwalder Freizeitkicker und zwei Teams der A-Junioren lieferten sich einen intensiven Kampf um den Sieg. Am Ende sicherte sich der FSV Union Team B den Titel, gefolgt von der BSG Pneumant auf dem zweiten Platz. Den dritten Platz holte sich Union Team A vor Erkner und den Freizeitkickern. Die Preise wurden vom Sponsor des Turniers, Jens Templin, überreicht. Als bester Spieler wurde Fionn (Erkner), Vianney (Union B) und Niklas (Pneumant) ausgezeichnet. Bester Torwart wurde Yannik (Union A) und den Titel des Torschützen errang Justin (Pneumant) mit 8 Toren.

Am Sonntag lud die B-Jugend zu ihrem Turnier ein, 10 Teams wollten den Pott mitnehmen. Am Ende belegten die Unioner in grün den 7. Platz und die Unioner in Weiß in einem spanenden Finalspiel nach Penalty-Schießen den 2. Platz.

Unsere E-Junioren fuhren zum Budenzauber nach Bad Saarow und brachten den Pokal zu uns. Ungeschlagen von 8 Teams.

Die F1 fuhr am Sonntag nach dem Heimturnier vom Samstag zur Inselhalle in Eisenhüttenstadt und sicherte sich Platz drei.

Die D1-Junioren haben die Herausforderung angenommen und nahmen in der Scharmützelseehalle am Preußen-Cup der C-Junioren von Preußen Bad Saarow teil und errangen den respektablen 5. Platz von acht Teams.

Unsere Vertretung der 3. Herren schauten am Samstag beim Ergo-Cup in Briesen vorbei und sicherten sich den 3. Platz nach Briesen und Wiesenau.

  • Trainingsauftakt

    Am 18.07. begann für die ERSTE und ZWEITE Herrenmannschaft die intensive Phase der Vorbereitung. Die Trainingseinheiten fanden im Rudolf-Harbig-Stadion statt und legen den Grundstein für eine vielversprechende Saison. Unsere Plätze im Friesen-Stadion sind noch gesperrt und werden von der Stadt…

  • Kadervorstellung der ERSTEN

    Tom Haack ist 23 Jahre alt und Student. Tom wechselte als A-Junior vom 1. FC Frankfurt Oder zu uns und spielte in der zweiten Herrenmannschaft. In 155 Spielen erzielte er 19 Tore, davon zwei in der Oberliga. Weiterhin viel Erfolg…

  • Kadervorstellung der ERSTEN

    Abdullah Eksici, 25 Jahre alt, kommt vom 1. FC Frankfurt zu uns. Apo spielte beim FCF in der Reserve und wird uns in der ERSTEN als Angriffsspieler unterstützen. Herzlich willkommen und viel Erfolg sowie Spaß beim FSV Union!   v.l.:Robert…

  • Kadervorstellung der ERSTEN

    Heute präsentieren wir euch Niklas Kosch und Marvin Kranz. Der 23-jährige Niklas Kosch, auch „Koschi“ genannt, spielt seit der Jugend für den FSV. Seit der Datenaufzeichnung hat er 201 Spiele bestritten und 58 Tore für uns erzielt. Erfahrungen konnte er…

  • Besuch der Samariteranstalten

    Heute hatten wir Besuch von den Samariteranstalten. Unsere durch das Bürgerbudget erbaute Rollstuhlrampe kam dabei erstmals zum Einsatz und hat sich als äußerst nützlich erwiesen. Leider konnte unser Hauptinitiator der Rampe, Lutz Bartel, nicht anwesend sein. Die Gruppe wurde von…

  • Interview mit Antenne Brandenburg

    Am 09.07.2024, wurden der Trainer der Frauenmannschaft René Geyer, die Spielerin Carolin Dabel und unserer Schiedsrichterin Leni Kunze zu einem Live Interview von Antenne Brandenburg auf den Brunnenplatz nach Frankfurt Oder eingeladen. Thema des Gespräches war der Frauenfussball in der…