Kenny Verhoene ist ab nächster Saison nicht mehr Trainer des FSV Union Fürstenwalde

Veröffentlicht: · Zuletzt aktualisiert: ·

1. Männermannschaft, News

· 1 Min. Lesezeit

Nach intensiven Gesprächen zwischen dem Vorstand des FSV Union Fürstenwalde und Kenny Verhoene haben wir uns entschieden, ab der kommenden Saison getrennte Wege zu gehen. Aufgrund geplanter Umstrukturierungen im sportlichen Bereich, vor allem in der 1. Männermannschaft, haben sich der Vorstand sowie der Trainer einvernehmlich geeinigt, den noch bis Juni 2024 laufenden Vertrag bereits zum Ende dieser Saison zu beenden. Wir bedanken uns bei Kenny für sein Verständnis für die Situation sowie für sein Engagement und seine Professionalität in den letzten eineinhalb Jahren. Trotz der schwierigen Umstände gelang es Kenny, aus der jungen Mannschaft ein geschlossenes Team mit einer eigenen Identität und einem klaren Spielstil zu formen. Von den Spielern geachtet, legte er als Trainer großen Wert auf die individuelle sportliche und menschliche Weiterentwicklung seiner jungen Spieler. Nach langer Überlegung sind wir schweren Herzens zu dieser Entscheidung gekommen. Für seine persönliche Zukunft im Profifußball wünschen wir Kenny alles Gute, viel Glück und viel Erfolg.

Der Vorstand
FSV Union Fürstenwalde
25.04.2024

  • Tore vom Heimspiel der ERSTEN gegen Optik Rathenow

    Alle Tore auch bei unserem youtube Kanal   Das 0:1 Your browser does not support the video tag. Das 0:2 Your browser does not support the video tag. 0:3 Your browser does not support the video tag. 1 :3…

  • Neuzugang Nr. 4

    Herzlich willkommen im Team, Luka Zedp! Der talentierte Neuzugang aus den Reihen von CFC Hertha 06 wird nun unser zentrales Mittelfeld verstärken. Auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Kampf um Tore!…

  • Testspiele und Hallenturniere

    Am Dienstag den 23.01. um 19:45 Uhr begann unsere Erste die Fussballwoche mit einem Testspiel gegen BW Petershagen/Eggersdorf.  In der ersten Halbzeit endete die Partie mit 1:0 für die Blau-Weißen. Nach Anpfiff der zeiten Halbzeit  gelang  Petersdorf/Eggersdorf in der 47.

  • Trainerstimmen zum Heimspiel gegen SG Dynamo Schwerin

    Trainerstimmen zum Ergebnis 0:1 Your browser does not support the video tag.

  • Spieltag

    SPIELTAG   Freitag 01.09. 20:00 Uhr im Friesenstadion FSV Union Fürstenwalde gegen SG Dynamo Schwerin Sonnabend 02.09. 15:00 Uhr im Friesenstadion FSV Union Fürstenwalde II gegen FV Erkner 1920…

  • Traumtor hält das Spiel lange offen

    Was sind es manchmal für Momente und mancher Moment dauert auch fast 50 Minuten. So lang mussten die Fans auf den Anpfiff des 25. Spieltags in der Bonava-Arena warten. In den ersten 15 Minuten gingen viele Anhänger von einem richtigen…