Vorbericht – Derby in der Bonava-Arena

Veröffentlicht: · Zuletzt aktualisiert: ·

1. Männermannschaft, News

· 1 Min. Lesezeit

Was war es für ein furioser Start von unseren Gästen und Brandenburgligaaufsteiger in diese Saison. Der 1. FC Frankfurt verlor das erste Spiel deutlich und musste sich dem F.C. Hansa Rostock II mit 1:5 zu Hause geschlagen geben. Einige dachten schon an die letzten Jahre in der Oberliga, wo es sehr schwierig war in der Liga zu bleiben. Diese Saison sollte es anders werden und das zeigten sie auch. Am nächsten Spieltag setzte es einen 7:0 Auswärtserfolg beim FC Mecklenburg Schwerin und auch danach sollten die Spiele nicht punktlos bleiben. Erst am 8. Spieltag gab es die nächste Niederlage (2:4 gegen FSV Optik Rathenow) und dazwischen musste nur mit RSV Eintracht 1949 die Punkte (0:0) geteilt werden. Spieltag 6 und 7 konnten sogar auf Platz 3 verbracht werden und war für die Oderstädter ein vermutlich mehr als erträumter Start in die Liga.

Maik Frühauf - letzte Saison noch beim 1. FC Frankfurt (Oder)

Für uns war der Verlauf eher schleppender. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen könnte die Devise gewesen sein, aber das Resultat scheint zu fruchten. So haben wir immer noch einen Sieg weniger, als der 1. FC Frankfurt, doch auch vier Niederlagen weniger. Vier Niederlagen, bei denen auch bis zum letzten Moment gekämpft wurde. So musste auch mal ein Sonntagsschuss in die Dreiangel den Punkt retten, oder auch der Pfosten mitspielen, um einen Sieg einzufahren. Frei nach der Einschätzung – Jeder kann jeden schlagen – so ist das Tabellenmittelfeld gespickt. Platz 14 (15 Punkte) und Platz 6 (21 Punkte) trennen nur sechs Punkte und Platz 7 (20 Punkte) ist nur drei Punkte von Platz 13 (17 Punkte) entfernt.

Jeder weiß, wie hoch die Anspannung auf beiden Seiten sein wird, denn heute trennen uns nur zwei Punkte und mit einem Sieg können wir uns nach unten etwas absetzen. Die Gäste möchten ihren Negativtrend beenden und die nächsten Punkte holen, um nicht noch weiter in der Tabelle abzurutschen.

  • Tore vom Heimspiel der ERSTEN gegen Optik Rathenow

    Alle Tore auch bei unserem youtube Kanal   Das 0:1 Your browser does not support the video tag. Das 0:2 Your browser does not support the video tag. 0:3 Your browser does not support the video tag. 1 :3…

  • Neuzugang Nr. 4

    Herzlich willkommen im Team, Luka Zedp! Der talentierte Neuzugang aus den Reihen von CFC Hertha 06 wird nun unser zentrales Mittelfeld verstärken. Auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Kampf um Tore!…

  • Testspiele und Hallenturniere

    Am Dienstag den 23.01. um 19:45 Uhr begann unsere Erste die Fussballwoche mit einem Testspiel gegen BW Petershagen/Eggersdorf.  In der ersten Halbzeit endete die Partie mit 1:0 für die Blau-Weißen. Nach Anpfiff der zeiten Halbzeit  gelang  Petersdorf/Eggersdorf in der 47.

  • Trainerstimmen zum Heimspiel gegen SG Dynamo Schwerin

    Trainerstimmen zum Ergebnis 0:1 Your browser does not support the video tag.

  • Spieltag

    SPIELTAG   Freitag 01.09. 20:00 Uhr im Friesenstadion FSV Union Fürstenwalde gegen SG Dynamo Schwerin Sonnabend 02.09. 15:00 Uhr im Friesenstadion FSV Union Fürstenwalde II gegen FV Erkner 1920…

  • Kenny Verhoene ist ab nächster Saison nicht mehr Trainer des FSV Union Fürstenwalde

    Nach intensiven Gesprächen zwischen dem Vorstand des FSV Union Fürstenwalde und Kenny Verhoene haben wir uns entschieden, ab der kommenden Saison getrennte Wege zu gehen. Aufgrund geplanter Umstrukturierungen im sportlichen Bereich, vor allem in der 1. Männermannschaft, haben sich der…