Vorbericht – Derby in der Bonava-Arena

Veröffentlicht: · Zuletzt aktualisiert: ·

1. Männermannschaft, News

· 1 Min. Lesezeit

Was war es für ein furioser Start von unseren Gästen und Brandenburgligaaufsteiger in diese Saison. Der 1. FC Frankfurt verlor das erste Spiel deutlich und musste sich dem F.C. Hansa Rostock II mit 1:5 zu Hause geschlagen geben. Einige dachten schon an die letzten Jahre in der Oberliga, wo es sehr schwierig war in der Liga zu bleiben. Diese Saison sollte es anders werden und das zeigten sie auch. Am nächsten Spieltag setzte es einen 7:0 Auswärtserfolg beim FC Mecklenburg Schwerin und auch danach sollten die Spiele nicht punktlos bleiben. Erst am 8. Spieltag gab es die nächste Niederlage (2:4 gegen FSV Optik Rathenow) und dazwischen musste nur mit RSV Eintracht 1949 die Punkte (0:0) geteilt werden. Spieltag 6 und 7 konnten sogar auf Platz 3 verbracht werden und war für die Oderstädter ein vermutlich mehr als erträumter Start in die Liga.

Maik Frühauf - letzte Saison noch beim 1. FC Frankfurt (Oder)

Für uns war der Verlauf eher schleppender. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen könnte die Devise gewesen sein, aber das Resultat scheint zu fruchten. So haben wir immer noch einen Sieg weniger, als der 1. FC Frankfurt, doch auch vier Niederlagen weniger. Vier Niederlagen, bei denen auch bis zum letzten Moment gekämpft wurde. So musste auch mal ein Sonntagsschuss in die Dreiangel den Punkt retten, oder auch der Pfosten mitspielen, um einen Sieg einzufahren. Frei nach der Einschätzung – Jeder kann jeden schlagen – so ist das Tabellenmittelfeld gespickt. Platz 14 (15 Punkte) und Platz 6 (21 Punkte) trennen nur sechs Punkte und Platz 7 (20 Punkte) ist nur drei Punkte von Platz 13 (17 Punkte) entfernt.

Jeder weiß, wie hoch die Anspannung auf beiden Seiten sein wird, denn heute trennen uns nur zwei Punkte und mit einem Sieg können wir uns nach unten etwas absetzen. Die Gäste möchten ihren Negativtrend beenden und die nächsten Punkte holen, um nicht noch weiter in der Tabelle abzurutschen.

Die News wurde präsentiert von:
  • BonavaHauptsponsor

    Die Bonava Deutschland GmbH ist ein Projektentwickler im Haus- und Wohnungsbau mit Sitz in Fürstenwalde/Spree, der durch die Umbenennung der NCC Deutschland GmbH entstand.
    Der Unternehmensname Bonava ist ein Kunstwort, das sich aus zwei schwedischen Wörtern zusammensetzt. "bo" heißt Wohnen und "nav" ist der Mittelpunkt.

  • Spreebote Cup für U17 Teams

    Am Samstag, dem 28.01.2023, fand in der EWE Sporthalle in Fürstenwalde das Hallenturnier der B-Jugend statt. Mit Teams aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Berlin und Mecklenburg-Vorpommern hatte der FSV ein gemischtes Teilnehmerfeld eingeladen. Nach der langen Corona – Zeit, wo es…

  • Starke Teamleistung sichert Punkt beim Tabellenführer Rostocker FC

    Schon auf der Hinfahrt wurde es eisig. So konnten wir bei 0 Grad Außentemperatur in Fürstenwalde starten und umso mehr Kilometer wir zurücklegten, umso weiter fiel auch das Thermometer. In Rostock zeigte das Quecksilber -4 Grad Celsius an und gefühlt…

  • Vorbericht – Zu Gast beim Rostocker FC

    Your browser does not support the video tag. Nach dem Derbysieg ist vor dem Duell mit dem Tabellenführer. Unsere Mannschaft ist gerade zum Rostocker FC unterwegs und sie müssen sich dem aktuellen Liga-Primus stellen. Um 13 Uhr rollt der Ball…

  • U12 Spieler zu Gast bei der SG Dynamo Dresden

    Am 1.12.22 folgten vier Spieler unserer U12 der Einladung von Dynamo Dresden zu einem Probetraining. Als Erstes gab es jedoch einen Besuch auf dem Dresdner Striezelmarkt, für viele einer der schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland. Für jeden eigentlich ein Muss zur…

  • Blitzstart ermöglicht Derby- und ersten Heimsieg

    Heiß sollte es werden – nicht von den Temperaturen, aber auf und neben dem Platz. Es ging nicht nur um das Prestige bei den Gebrüdern Frühauf, sondern auch um wichtige Punkte in der Liga. Für die Gäste galt es, den…

  • Brüderduell – Frühaufs im Interview

    Zu Beginn der Saison stand Frankfurt oben und Fürstenwalde unten in der Tabelle, jetzt trennen die Mannschaften nur zwei Punkte, aber Fürstenwalde steht über Frankfurt. Was habt ihr beide vor der Saison gedacht, wie der Verlauf der Hinrunde sein wird?…